Therapie von 1998

Therapie von 1998 

 

01.01     1998
Die Therapeutin hat angerufen,
sie hat dann den Krankenwagen bestellt
und D-G ist uns im Krankenwagen nach Spandau gefahren.
Wie die Sanitäter in die Wohnung kamen
hatten wir große Angst.
War es nur unsere?
Geschlossene Abteilung
da von Außen und  Innen Gefahr gibt.      
A n g s t.
 
 
04.01              
D-G ist abgeflogen und wir sind sehr traurig,
wir möchten mit.
Die Therapeutin hat uns besucht.
A u ß e n l e u t e auf der Station.
Gut das die Therapeutin da war,
die Andere Traube sehr unruhig    
                                                             
 
09.01              
Termin bei Dr. Thomsen.
Gaby und Claudia gleichzeitig da,
haben es geschafft nicht zu drehen
(keine Neue zu uns holen).
 
 
10.01              
Schwer verbrannt, da der Druck zu groß war.
Dr. meinte dass wir auf die Geschlossene müssen 
wenn wir uns Umbringen wollten.
Schwachsinn so bringen wir uns nicht um.            
Wohin nur mit unserer Angst?!
 
 
13.01              
Therapie von 14:15h bis 19h wegen Prowo.
Jetzt brauchen wir Betreutes wohnen? Sch...
 
 
15.01              
Bei Doris geschlafen bis 16 Jan.
da bei Prowo noch nicht eingezogen werden kann.
 
 
17.01              
Bei Carola geschlafen bis 19 Jan.
dann hat sie mit geholfen um zu ziehen.
 
 
19.01              
Bei Prowo eingezogen, Claudia war mit. Nun ja.
 
 
22.01              
S e k t e n l e u t e an der U-Bahn Neukölln.
 
 
28.01              
Gaby hat uns in der WG besucht
uns einen Kunstblumenstrauß geschenkt.
 
 
29.01              
Zum ersten mal bewusst mitbekommen
das uns Zeit fehlt.
Es macht uns Angst.
Wir sind doch schon genug, oder?!!
 
 
30.01              
Starke Schmerzen.  
Warum?
 
 
Januar 1998
M
D
M
D
F
S
S
x
x
x
1
2
3
4
x
x
x
x
x
x
 
5
6
7
8
9
10
11
x
x
x
x
x
x
x
12
13
14
15
16
17
18
 
x
x
x
x
x
x
19
20
21
22
23
24
25
x
x
x
x
x
x
x
26
27
28
29
30
31
x
x
x
x
x
x
x
x
 
Erklärung: Sektentag MeldetagWeggehtag Täterkontakt
 
                  Programmaufhebung       Traumabearbeitung
                  Krankenhaus                Weglaufhaus
                  Gelb=schöner Tag        Schwarz=abgekippt
 
 
 
05.02       1998       
Sehr viel Unruhe ab 19h.
 
 
07.02              
Carola hat uns bei Prowo besucht.
 
 
08.02              
W e g    bis 14 Feb. 
W a s   g e s c h i e h t ???!!!???
 
 
27.02              
Claudia hat Gaby angerufen,
dann von 23h bis 1:30h bei Gaby
danach mit denen nach   
Neuköllner Krankenhaus,
wo Gaby bald dort da behalten wurde.
Dann haben beide uns nach Spandau gebracht.
 
 
28.02              
Spandau bis 02 März.
 
 
Februar 1998
M
D
M
D
F
S
S
x
x
x
x
 
 
1
x
x
x
x
X
x
x
2
3
4
5
6
7
8
x
x
x
x
x
x
x
9
10
11
12
13
14
15
x
x
x
x
x
x
x
16
17
18
19
20
21
22
X
x
x
x
x
x
x
23
24
25
26
27
28
x
30x
x
x
x
x
x
x
 
Erklärung: Sektentag MeldetagWeggehtag Täterkontakt
 
                 Programmaufhebung       Traumabearbeitung
                  Krankenhaus                Weglaufhaus
                  Gelb=schöner Tag        Schwarz=abgekippt
 
   
 
03.03        1998      
Carola hat uns besucht.
 
 
04.03              
Mit Gaby in die Waldklinik
wegen Aufnahmegespräch,
von 15:50h  bis 18:20h.
Die wollen es versuchen,
haben aber von Viele sein keine Ahnung.                         
Wir werden es versuchen müssen,
da die Sektenleute nach Spandau kommen.
 
 
05.03              
A u ß e n l e u t e   
Gela war dabei. 
Mit Claudia zum ersten mal
in unserem Leben im Kino,
war sehr          aufregend.
 
 
 
06.03              
Görlsdorf bis 08 März.
 
 
10.03              
Waldkrankenhaus bis 16 März.
Die haben uns absolut in Ruhe gelassen,
so dass wir nicht   
einmal zu den Malzeiten gerufen wurden
und wir haben angst danach zu fragen.
Mit Claudia darüber geredet.
 
 
11.03              
Gaby hat uns besucht von 16h bis 18h
 
 
18.03              
Mit Claudia bei Gaby,
mit Gabys neuem Auto zum Eis essen gefahren.
Sehr lustig.
 
 
19.03  
Therapie von 18h bis 20h
Wir möchten über Alles was passiert       
ist in den letzten Monaten mit Gaby reden,
aber keine       Möglichkeit.
 
 
26.03              
Therapie Gaby erzählt uns von den Anderen,
darum ging es uns       nicht,
wir wollen über 
u n s e r e     A n g s t             
reden
und das wir so alleine
hier sind und soviel
Sehnsucht haben
nach unserem Zuhause.
 
 
27.03              
Alles was Gaby uns
von den Anderen erklärte haben wir wieder
„vergessen“. Sind wir jetzt nur noch doof !!!
Termin bei Dr. Thomsen mit Claudia und Gaby
und zwei von Prowo.
Wir werden dort wohl ausziehen.
Was sollen wir denn nur tun.   
A n g s t.
 
 
März 1998
M
D
M
D
F
S
S
x
x
x
x
 
 
1
x
x
x
x
X
x
 
30x
x
x
x
x
x
 
2
3
4
5
6
7
8
x
 
x
 
 
 
 
9
10
11
12
13
14
15
x
x
x
x
x
x
x
16
17
18
19
20
21
22
X
x
x
x
x
x
x
23
24
25
26
27
28
29x
30x
x
x
x
x
x
x
30x
31
x
x
x
x
x
30x
x
x
x
x
x
x
Erklärung: Sektentag MeldetagWeggehtag Täterkontakt
 
                  Programmaufhebung       Traumabearbeitung
                  Krankenhaus                Weglaufhaus
                  Gelb=schöner Tag        Schwarz=abgekippt
 
01.04              
Sehr viele Anrufe in der WG
„eventuell von den Außenleuten“
 
 
07.04              
U r l a u b   in Buckow bis 11 April. 
Schön.
sehr viel Unruhe ab dem 10.04.  
Mit Gaby tel.
Wir sollen sofort in die Waldklinik nach Berlin fahren,        
obwohl sie uns nicht mehr aufnehmen wollten.
 
 
12.04              
W e g      bis 16 April.  

wir haben Schmerzen und nur noch A n g s t.

 
16.04   1998           
Therapie, wir kamen nicht dazu mit Gaby über
unsere Angst zu reden.
Sie hat uns dann zur WG gebracht,
da wir zu fertig sind.
 
28.04     
Therapie sehr unruhig, trotzdem ok.
 
 
30.04              
Erste eigene Wohnung in unserem Leben gemietet.
Wird es jetzt besser werden?
Sehr schnell alles selbst fertig gemacht,
es tut gut körperlich etwas zu tun.
Claudia erklärt uns
das sie immer nur e i n e n   Außenkörper
sehen kann, uns trotzdem etwas unterscheiden kann.
 
 
April 1998
M
D
M
D
F
S
S
x
x
11
2x
3
4
5
x
x
x
x
X
x
 
306
7
8x
9x
10
11x
12
x
x
x
x
x
x
x
13
14
15
16
17
18
19
x
x
x
x
x
x
x
20
21
22
23
24
25
26
X
x
x
x
x
x
x
27
28
29
30
x
x
x
30x
x
x
X
x
x
x
Erklärung: Sektentag MeldetagWeggehtag Täterkontakt
 
                  Programmaufhebung       Traumabearbeitung
                  Krankenhaus                Weglaufhaus
                  Gelb=schöner Tag        Schwarz=abgekippt
 
 
 
07.05    1998         
Michaela von 18:45h bis 21h bei uns, wegen großer Unruhe.
Wir merken immer mehr etwas von den Anderen,
wollen es aber nicht.
 
 
12.05  
Therapie bei Gaby Jutta kennen gelernt,
sie soll unsere Einzelfallhelferin werden.
 
 
13.05              
Ch-R mit einem Mietauto vom Hamburger Flughafen abgeholt.
 
 
14.05              
Jutta hat uns abgeholt dann im Bus A u ß e n l e u t e. 
Der Läufer uns zu Gaby gebracht. Jutta kam kaum hinterher
Gaby hat uns dann in die Wohnung gebracht.
 
 
15.05              
Frauenladen auch dort stehen die A u ß e n l e u t e   
Was soll das Alles ???!!!
 
 
20.05              
Die Drei von uns haben sich eingerollt !!!
 
 
21.05              
Wir mit Ch-R in den Westerwald bis zum 24 Mai.
Ihr Vater hat uns abgeholt OK.
 
 
27.05              
Ch-R ist wieder abgeflogen, es war schön mit ihr.
 
 
28.05              
Therapie sehr anstrengend.
Wann können wir mit Gaby
über unsere Angst reden und
das wir soooo große Sehnsucht
nach den Kindern haben
und auch Heimweh?
 
 
 
Mai 1998
M
D
M
D
F
S
S
x
x
1
x
1
2
3
X
x
x
x
X
x
 
304
5
6x
7
8
9x
10
x
x
x
x
x
x
X
11
12
13
14
15
16
17
X
x
x
x
x
x
x
18
19
20
21
22
23
24
X
x
x
x
x
x
x
25
26
27
28
29
30
31
30x
x
x
X
x
x
x
Erklärung: Sektentag MeldetagWeggehtag Täterkontakt
 
                  Programmaufhebung       Traumabearbeitung
                  Krankenhaus                Weglaufhaus
                  Gelb=schöner Tag        Schwarz=abgekippt
 
 
08.06          1998    
Therapie von 19:50h bis 21h 
P r o g r a m m   gelöscht. 
Sehr anstrengend.
Wir haben vor Alledem 
A n g s t.
 
 
10.06              
Am Bahnhof Zoo !!! 
Ulrike hat uns abgeholt.
 
 
11.06              
Michaela von 10h bis 15h bei uns,
dann Jutta von 15h bis 18:40h
Gaby von 18:35h bis 20h
Jutta von 20h -01h
 
 
15.06              
Carola hat angerufen und dann bei ihr gegessen.
 
 
18.06              
U m g e k i p p t
 
 
21.06              
sehr viel Unruhe bei den Andern.
 
 
25.06              
Therapie dort Umgefallen.
 
 
26.06              
Sehr großen Druck.      
Görlsdorf bis 28
 
  
Juni 1998
M
D
M
D
F
S
S
1
2
3
4
5
6
7
X
x
x
x
X
x
 
8
9
10
11
12
13x
14
x
x
x
x
x
x
X
15
16
17
18
19
 20
21
X
x
x
x
x
x
x
22
23
24
25
26
27
28
X
x
x
x
x
x
x
29
30
27
28
29
30
31
30x
x
x
X
x
x
x
Erklärung: Sektentag MeldetagWeggehtag Täterkontakt
 
                  Programmaufhebung       Traumabearbeitung
                  Krankenhaus                Weglaufhaus
                  Gelb=schöner Tag        Schwarz=abgekippt
 
02.07              
W i r    f l i e g e n   n a c h   H a u s e !!!!
 
 
03.07              
Sehr sehr viel ÜBERSPANNUNG 
Jutta war mit uns unterwegs sie hat es auch bemerkt.
Gaby hat angerufen
ihr OK für das nach Hause fliegen
zurück genommen.
 
 
              A B G E K I P P T                  bis 14 Juli
 
13.07      1998        
Mit Claudia, Jutta, Gaby und die Vertretung nach Lübben.
 
 
14.07              
Viel Druck
 
 
15.07              
Viel viel sehr viel Druck, ihn dann abgebaut.
 
 
17.07              
Therapie von 13:30h bis 19:45h 
P r o g r a m m   gelöscht sehr anstrengend, aber stimmig.
 
 
29.07              
Lübben Klinik bis 17 Aug. Oft sehr traurig.
 
 
 
Juli 1998
M
D
M
D
F
S
S
1
2
1
2
3
4
5
X
x
x
x
X
x
 
6
7
8
9
10
11
12
x
x
x
x
x
x
X
13
14
15
16
17
 18
19
X
x
x
x
x
x
x
20
21
22
23
24
25
26
X
x
x
x
x
x
x
27
28
29
30
31
30
31
30x
x
x
X
x
x
x
Erklärung: Sektentag MeldetagWeggehtag Täterkontakt
 
                  Programmaufhebung       Traumabearbeitung
                  Krankenhaus                Weglaufhaus
                  Gelb=schöner Tag        Schwarz=abgekippt
 
 
19.08    1998         
große Unruhe
 
 
27.08              
große Unruhe
 
 
 
August 1998
M
D
M
D
F
S
S
1
2
1
2
3
 
1
X
x
x
x
X
x
 
2
3
4
5
6
 7
 8
x
x
x
x
x
x
X
9
10
11
12
13
 14
15
X
x
x
x
x
x
x
16
17
18
19
20
21
22
X
x
x
x
x
x
x
23
24
25
26
27
28
29
30x
x
x
X
x
x
X
330x
x
x
X
x
x
x
30x
x
x
X
x
x
x
Erklärung: Sektentag MeldetagWeggehtag Täterkontakt
 
                  Programmaufhebung       Traumabearbeitung
                  Krankenhaus                Weglaufhaus
                  Gelb=schöner Tag        Schwarz=abgekippt
 
 
01.09      1998        
Bahnhof Zoo Jutta hat uns in der Nacht dort abgeholt
und bei uns geschlafen.
 
 
02.09              
Therapie Gaby hat uns dann zu Wohnung gebracht.
 
 
03.09              
A u ß e n l e u t e am U-Bahnhof Neuköll
 
 
 
           
10.09              
Therapie von 18:45h bis 23h sehr sehr anstrengend. 
Wir haben vor    a l l e m   Angst. 
A n g s t    
Mit wem darüber reden ??? !!!
 
 
11.09              
Termin mit Jutta und Gaby bei Dr. Thomsen,
wir ihm uns etwas von uns erklärt. Er versteht.
 
 
15.09              
E n t f ü h r u n g      nach   MS
 
 
16.09              
Zurück        A n g s t        A n g s t     
 A n g s t     A n g s t
Jutta uns vom Bahnhof abgeholt,
Gaby dann später zu uns in die Wohnung gekommen
Die Sektenleute haben     
N e u e     P r o g r a m m e     g e m a c h t
 
 
17.09              
Lübben Klinik bis 19 Sep. 
Wir werden zu denen nicht mehr hin dürfen,
wir machen zu viel Arbeit.   Sch....
 
 
24.09  
Therapie von 18:45h bis 21:50h
P r o g r a m m   gelöscht 
W i r    m ü s s e n   r e d e n
 
 
29.09              
Selbst gewählter Geburtstag   sehr schön,
Claudia, Jutta Ulrike Michaela Ulrike und Gaby.
 
 
30.09              
Neue Wohnung Yorckst.
Therapie von 18:45h bis 21:10h  
Wieder nicht wir.
 
 
 
September 1998
M
D
M
D
F
S
S
1
1
2
3
4
5
6
X
x
x
x
X
x
 
7
8
9
10
11
 12
 13
x
x
x
x
x
x
X
14
15
16
17
18
 19
20
X
 
x
x
x
x
x
21
22
23
24
25
26
27
X
x
x
x
x
x
x
28
29
30
 
27
28
29
30x
x
x
X
x
x
X
Erklärung: Sektentag MeldetagWeggehtag Täterkontakt
 
                  Programmaufhebung       Traumabearbeitung
                  Krankenhaus                Weglaufhaus
                  Gelb=schöner Tag        Schwarz=abgekippt
 
 
05.10    1998          
Therapie von 18:45h bis 21:10h  
P r o g r a m m    gelöscht. 
Sehr sehr anstrengend.
 
 
06.10              
Nicht geschlafen bis zum 21 Okt.
 
 
07.10              
Spandau bis 12 Okt.
 
 
12.10              
S e k t e n l e u t e vor Gabys Praxis
 
 
15.10              
Sehr depressiv
 
 
17.10              
Wir haben Gaby nachts angerufen.
 
 
20.10              
Umzug durch Umzugsfirma
 
 
21.10              
Das Schrankbett ist auf uns gefallen, ziemlich verletzt.  
Wir w o l l e n    nicht mehr.
Wie sollen wir mit all den Vorkommnissen
der letzten Monate       
fertig werden ??!! 
Und dann noch das große Heimweh.
 
 
22.10              
Therapie von 18:45h bis 21:50h 
Endlich durfte die die Ihren Namen sagt etwas über
Die Entführung erzählen.
Gaby hat uns dann zur Wohnung gefahren.
 
 
29.10              
Therapie von 17:45h bis 23:40h    
P r o g r a m m    gelöscht.
Danach alle zusammen Essen.
 
 
 
Oktober 1998
M
D
M
D
F
S
S
1
 
 
1
2
3
4
X
X
x
x
X
x
 
5
6
7
8
9
 10
 11
x
x
x
x
x
x
X
12
13
14
15
16
 17
18
 
 
x
x
x
x
x
19
20
21
22
23
24
25
X
x
x
x
x
x
x
26
27
28
29
30
31
29
30x
x
x
X
x
x
X
Erklärung: Sektentag MeldetagWeggehtag Täterkontakt
 
                  Programmaufhebung       Traumabearbeitung
                  Krankenhaus                Weglaufhaus
                  Gelb=schöner Tag        Schwarz=abgekippt
 
05.11      1998        
Therapie nur wir waren da.
Therapie von 18:20h bis 21:30h 
P r o g r a m m   gelöscht
 G E W E I N T     
( weinen ist lebensgefährlich)
 
 
18.11              
Starke Schmerzen und große Unruhe
 
 
19.11              
Mit Jutta im Rundkino Potsdamerplatz Naturfilm
Therapie von 18:50h bis 22:10h    
P r o g r a m m e    gelöscht
 
 
27.11              
Sockenfete sehr schön.
Therapie von 18:55h bis 23:50h   
P r o g r a m m    gelöscht
 
 
 
November 1998
M
D
M
D
F
S
S
1
 
 
1
2
3
1
X
X
x
x
X
x
 
2
3
4
5
6
 7
 8
x
x
x
x
x
x
X
9
10
11
12
13
 14
15
 
 
x
x
x
x
x
16
17
18
19
20
21
22
X
x
x
 
x
x
x
23
24
25
26
27
28
29
30x
x
x
X
 
x
X
30x
x
x
X
x
x
X
30x
x
x
X
x
x
X
Erklärung: Sektentag MeldetagWeggehtag Täterkontakt
 
                  Programmaufhebung       Traumabearbeitung
                  Krankenhaus                Weglaufhaus
                  Gelb=schöner Tag        Schwarz=abgekippt
 
 
 
07.12       1998       
Vertretung von uns mit Gaby und Jutta Essen gegangen.
 
 
10.12              
Therapie von 18:45h bis 22:10h     
P r o g r a m m    gelöscht  
Wo bleiben   W i r ??????
 
 
14.12              
Therapie von 18:45h bis 19:50h  
große Unruhe
Therapie von 20:45h bis 23:30h  
P r o g r a m m     gelöscht
eine Katze aus dem Tierheim mit Jutta geholt.
 
 
18.12              
Sehr Unruhig, mit Gaby telefoniert.
 
 
19.12              
Mit Gaby telefoniert.
 
 
20.12              
Mit Gaby telefoniert.
Therapie von 18:50h bis 21:30h   
P r o g r a m m    gelöscht
Wir sind sehr sehr fertig.    
G e w e i n t
 
 
31.12              
A b g e k i p p t     
Jutta und Gaby   von 12:30h bis 15:50h
 
 
 
Dezember 1998
M
D
M
D
F
S
S
1
1
2
3
4
5
6
X
X
x
x
X
x
 
7
8
9
10
11
 12
 13
x
x
x
x
x
x
X
14
15
16
17
18
 19
20
 
 
x
x
x
x
x
21
22
23
24
25
26
27
X
x
x
 
x
x
x
28
29
30
31
27
28
 29
30x
x
x
X
 
x
X
Erklärung: Sektentag MeldetagWeggehtag Täterkontakt
 
                  Programmaufhebung       Traumabearbeitung
                  Krankenhaus                Weglaufhaus
                  Gelb=schöner Tag        Schwarz=abgekippt