Gästebuch

Gästebuch

Name:
E-Mail:
Homepage:
Betreff:
Nachricht:
 
 

Aktuell sind 10 Einträge verfügbar.

wächterberni hat am 03.05.2013 21:17:27 geschrieben :

Wow...!
Sprachlos...sind...und unendlich froh,das ihr lebt und ok seid
Gruß von den Reisenden Kämpfern.
Denken an euch und eure Unterstützung von damals.
Ganz feste hoffend,das alles für euch ok läuft.und stabil und freudignund frei.
Und wahr.denn...
Die Wahrheit wird euch frei m achen....
LG wächterberni
 

Wir (Homepage) hat am 20.01.2013 00:35:43 geschrieben :

Viel Kraft!
Hallo ihr!
Wir haben eure Seite gefunden und finden sie richtig gut! So offen... Das alles traut sich noch nicht jeder von uns. Wir haben nun auch unsere 2. HP gemacht, vor ca. 1 Jahr, und werden das auch immer wieder tun, egal was "die" machen.
Wir können hier so vieles verstehen und es macht uns traurig aber irgendwie erleichtert es auch, nicht allein zu sein. Danke euch dafür!
Wir lesen gerne immer wieder auf eurer Seite, aber jetzt brauchen wir eine Pause. Das kennt ihr ja bestimmt.

Viele liebe Grüße von uns Vielen! Gebt niemals auf!
 

Camina hat am 22.11.2012 00:02:10 geschrieben :

Hallo ihr
Whao.
Da habt ihr ein schmerzlich gutes Werk geschaffen.
Wir sind sehr beeindruckt, von der Klarheit und Ausführlichkeit dieser Seite!

Vielen Dank!
Wir sind dadurch selber in ein hohes Aktivitäts-Niveau gekommen, mal wieder unsere Liste zu sortieren und neu zu gestallten.
Nur mit Exel will das nicht klappen


Ganz liebe Grüße von uns und noch mal: Respekt!!
 

christina (Homepage) hat am 29.07.2012 14:45:57 geschrieben :

einen herzlichen Gruss
Meine Lieben, die Seelchen schlißen Euch in die Arme.
Ich bat um Kraft und mir wurden so allerlei Schwierigkeiten gegeben, aber ist gar nicht schlimm. Es sollte mich stark machen. Ich bat um Weisheit und so allerlei Probleme wurden mir gegeben, ich musste sie lösen und dadurch Weisheit erlangen. Oh ja, ich brauchte jede Menge Mut, so wie auch Du und es wurden uns allerlei Hindernisse gegeben, um sie zu überwinden. Immer wieder bat ich um Liebe und mir wurden besorgte und unruhige Menschen mit Problemen gegeben, um diesen beizustehen. Ich bitte immer wieder um Entscheidungen und mir werden immer wieder Gelegenheiten dazu gegeben, welche zu treffen. Ich bekam nicht was ich wollte, aber ich bekam alles was ich brauchte um heraus zu finden WER ich bin. Der Weg zu unserem Ziel mag weit sein. Manchmal magst du den Eindruck haben, dich auf einer endlosen Straße durch eine trockene Wüste zu befinden, während das Ziel noch immer schrecklich weit entfernt ist. Aber bleib nicht stehen, nur weil die Entfernung weit erscheint. Das Licht ist schon sichtbar. Ich sende Dir mitten aus dem Herzen ein Licht und sage Danke dass es Dich gibt. Christina mit ihren Seelchen
 

christina (Homepage) hat am 25.06.2012 18:50:36 geschrieben :

ein herzlicher Gruss
Meine liebe Giovanni mit all Deinen Seelchen,
habt all einen tiefen Dank für Euren Besuch, sehr ergreifend habt Ihr hier alle geschrieben, ich danke mit all meinen Seelchen aus tiefstem Herzen und bringe Euch gleich meine neue Kolumne mit.
Immer wieder werde ich gefragt, sollte es nicht die Todesstrafe bei Missbrauch geben? Mord ist ein Verbrechen. Wenn der Staat Mord als Strafe auf straffällig gewordene Menschen anwendet, stellt er sich auf die gleiche Stufe wie andere Mörder.
Ich will in keinem Land leben, in dem diese Form des biblischen “Auge um Auge, Zahn um Zahn” in meinem Namen praktiziert wird. Es mag Menschen geben, denen das egal ist, mir jedoch nicht. Das ist für mich ein Grundsatz, der etwas mit dem Begriff Zivilisation zu tun hat:
In einer zivilisierten Gesellschaft sollte niemand das Recht haben, einen anderen Menschen zu töten. Weder Privatpersonen, noch Beamte, die dies im Auftrag und mit dem Segen des Staates tun.
Die Forderung mag unter Eltern und Betroffenen schnell zustimmendes Nicken auslösen. Doch gerade deshalb gibt es bei uns ein Justizsystem, das eben nicht auf Selbstjustiz, sondern auf Richtern basiert, die nichts weiter tun, als Gesetze anzuwenden. Diese Gesetze haben ihren Ursprung in demokratisch gewählten Mehrheiten und ich kann mir keine bessere Grundlage für eine Rechtsprechung vorstellen.
Wie jedes System ist auch das bei uns bestehende nicht perfekt. In seinen Grundsätzen jedoch ist es meiner Meinung nach ohne jede Alternative. Solange das so ist und solange die demokratische Mehrheit der Menschen gegen die Todesstrafe ist, rechtfertigt nichts ihre Einführung.
Dass sich keine Mehrheiten für Anachronismen aus dunklen und dunkelbraunen Zeiten unserer Geschichte bilden, dafür trete ich entschieden ein!
Uns allen wünsche ich Frieden im inneren und äußeren und umarme Dich mitten aus meinem Herzen Christina und Ihre Seelchen
 
Kommentar: Liebe Chirstina und Eure Seelchen

vielen Dank fuer Euren eintrag
und auch wir sind dafuer das es keine
todesstrafe geben soll
denn nicht diese art der strafe hilft uns
sondern viel mehr das verstaendniss der umwelt
und ganz viel mehr unterstuezung im alltag und
das nicht bei ganz vielen die dringend therapie brauchen
immer ablehnung gibt und alles erschwert wird um heile zu werden

l.g.
und Euch alles gute auf Euren weiteren weg

Tweetys hat am 27.01.2012 23:11:59 geschrieben :

Liebe Grüße
Hi ihr,

Die Seite ist super geworden *wow*
Haben die letzten tage öfters hier gelesen
und finde ihr habt das echt gut hin bekommen.
Meine große Respekt

Liebe Grüße
Tweetys
 
Kommentar: auch Euch vielen Dank
das Ihr Euch habt hier gezeigt
und fuer Euch alles liebe und gute
auf Euren weg

Pinky hat am 22.12.2011 14:16:21 geschrieben :

Euch liebe Grüße hierlassen wollen!
Ihr habt Mut! Respekt!

Die Seite ist genial geworden!

Werden uns dann nach und nach da mal so bissel was ansehen!

Wünschen euch alles Liebe und dass eure HP vielen Betroffenen Hilfe und Mut geben kann!

Eure Pinkys
 
Kommentar: vielen Dank
für Euren Eintrag
und für Euer vertrauen uns gegenüber
wir würden uns echt freuen Euch im nächsten Jahr
auf urlaub wieder zu sehen

achtet gut auf Euch
l.g.
wir

Renate Schallehn (Homepage) hat am 21.12.2011 22:30:34 geschrieben :

diese neue seite
hallo ihr giovannas, ihr habt hier eine ganz besondere seite geschaffen! viel durfte ich von euch expertInnen lernen, u.a. auch über die relativität von zeit. in all den jahren habe ich uns als ein gutes team erlebt. euch wünsche ich viele gute erfahrungen in gegenwart und zukunft und grüße euch herzlich
eure 3. thera Renate
 
Kommentar:
vielen Dank für Deinen eintrag
und ja ja die zeit...
nochmals vielen lieben Dank für
all die Jahre die Du uns unterstüzt hast

liebe grüsse
wir

Jutta hat am 26.11.2011 02:04:15 geschrieben :

für euch
hallo ihr lieben,
wie schön, dass eure seite wieder aufgebaut wird.
ich wünsche euch viele spaziergänge auf der lichtdurchfluteten blumenwiese, die ihr euch geschaffen habt. weiterhin viel spaß und freude und behaltet eure offenheit für neue schöne erfahrungen.
habt dank für alles
jutta
 
Kommentar: Danke liebe Jutta

für ALL die JAHRE
die Du mit uns
erlebt hast

wir wären niemals
heute dort wo wir heute sind
wenn wir DICH nicht gehabt hätten
also gehörst Du auch mit auf
unserem blumenwiesen-leben...

ganz vielen lieben herzlichen DANK
von
so vielen von uns...
die Du zum teil besser kennst
als wir selbst

DANKE das Du immer für uns ALLE da warst/bist

System hat am 12.11.2011 15:56:32 geschrieben :

Willkommen
anstatt willkommensgrüsse ein teil des gedichtes von
Charlie Chaplin
Als ich mich wirklich
selbst zu lieben begann,
konnte ich erkennen,
dass emotionaler Schmerz und Leid
nur Warnung für mich sind,
gegen meine eigene Wahrheit zu leben.
Heute weiß ich , das nennt man
“Authentisch-Sein”.

Als ich mich wirklich
selbst zu lieben begann,
habe ich verstanden,
wie sehr es jemanden beschämt,
ihm meine Wünsche aufzuzwingen,
obwohl ich wusste, dass weder die Zeit reif,
noch der Mensch dazu bereit war,
auch wenn ich selbst dieser Mensch war.
Heute weiß, das nennt man
“Selbstachtung”.

Als ich mich wirklich
selbst zu lieben begann,
habe ich aufgehört,
mich nach einem anderen Leben zu sehnen,
und konnte sehen, dass alles um mich herum
eine Aufforderung zum Wachsen war.
Heute weiß ich, das nennt man
“Reife”.

Wir brauchen uns nicht weiter
vor Auseinandersetzungen,
Konflikten und Problemen
mit uns selbst und anderen fürchten,
denn sogar Sterne knallen
manchmal aufeinander
und es entstehen neue Welten.

Heute weiß ich,
das ist das Leben!



Read more: http://www.id.co.at/news/charlie-chaplin-selbstliebe/