Die Kaputtmacher

die    K a p u t t m a c h e r

 

 

 
 
 
 
 
die Mutter durch:
Ihren Satz: du darfst mir nie vertrauen!
                  dadurch: dass sie nie Giovanna im Leben Sicherheit gab!
                  dadurch: dass sie Giovanna misshandelte!
                  dadurch: dass sie nicht nur Giovanna an Kunden vermietete!
                  dadurch: dass sie selbst sexuelle Gewalt an Giovanna vornahm!
                  dadurch: dass sie Giovanna in eine Sekte / Kult brachte!
                  durch:     ihre unersättliche Sex – Macht – Geld – Gier!
  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
 
der Vater durch:
seinen Sexspaß mit Giovanna
seinen Sexspaß mit kleinen anderen Kindern!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
der Opi dadurch:
dass er seine Einsamkeit dadurch zu kompensieren versuchte,
dass er Giovanna in sein Bett holte!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
die Omi  dadurch:
dass sie zwei Weltkriege überlebt hat, aber ihr Unvermögen,
dem Krieg gegen ihr Enkelkind Einheit zu gebieten!
      
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
der Opa dadurch:
dass er beim Mensch-ärgere-dich-nicht-Spiel das Enkelkind anfasste
und sich von ihm anfassen ließ!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
die Oma dadurch:
dass sie das Zimmer verließ und ihr Enkelkind bei Opa ließ!
 
 
 
 
 
 
 
die Verwandten dadurch:
dass dem Vater gegenüber ein Hausverbot ausgesprochen wurde,
um ihre Töchter zu schützen, aber ohne einen Gedanken darauf
zu verwenden, was er mit seiner Tochter machte!
 
 
 
die Nachbarn durch:
ihr Schweigen und ihr: „da mischen wir uns nicht ein!“, „ das geht uns nichts an!“,
„die haben ja schon ein Auto, einen Fernseher, ein eigenes Bad“, „die sind ja reich!“!
 
 
 
der Hauptkommissar dadurch:
dass er Giovanna missbrauchte und aufhörte, nachdem er selbst
ein Geschwisterpärchen adoptiert hatte!
 
 
 
der Notar dadurch:
dass er bei den Vergewaltigungen äußerst brutal war!
 
 
 
der Rechtsanwalt dadurch:
dass er mitmachte, weil es zur Feinen Gesellschaft dazu gehörte!
 
 
 
der Pfarrer dadurch:
dass er bei seinen Vergewaltigungen immer ein Tuch
auf das Gesicht von Giovanna legte!
 
 
 
der Schuldirektor dadurch:
dass er erst Sex hinter dem Haus mit der Mutter hatte
und dann bei Giovanna weiter machte!
   
 
 
der Bankdirektor dadurch:
dass er seine Kinder schonte, aber viel „Spaß“ mit Giovanna hatte!
 
 
 
die Geschäftsleute dadurch:
dass Giovanna sich auch für die hinlegen musste!
 
 
 
der Arzt dadurch:
dass er, bevor er Giovannas Wunden versorgte,
sie oft erst vergewaltigte!
 
 
 
die Hebamme dadurch:
dass sie mehr Geld für die Abtreibung nahm,
da Giovanna noch so jung war!
 
 
 
 
Sie ALLE waren nicht krank !!!
 
Sie ALLE hatten das intellektuelle Rüstzeug zu reflektieren!!!

 

 

 

 

 

 

Die „Mutter“

 

Geboren im Jahr 1920 als erste Kind. Sie wurde von ihrer Mutter bis zum 5 Lebensjahr gestillt und musste dann ihre Mutter mit ihrem Bruder (1925) teilen…

Die Schule war für sie wohl einfach und sie ging dann kurz vom Krieg in die Lehre als Hausangestellte.

Im Krieg muss sie Kontakt mit der SA und noch einiges mehr gehabt haben

und dort schnell „Kariere“ gemacht haben

Ihr Bruder ist 1944 gefallen…

1946 hat sie dann ihren späteren Mann kennen gelernt der laut ihren Angaben sie nicht mehr los lies und dann 1947 geheiratet hat

Sie hat all die Jahre also Aushilfe in verschiedenen Gaststätten gearbeitet…

Im Jahr 1984 hat sie ihre Rente bekommen und

sich darüber beschwert das ihre Umerziehungsjahre nicht angerechnet bekommt…

1994 ist sie gestorben

 

 

 

 

 

 

Der „Vater“
 
Geboren unehelich 1909
Das früheste was von ihm bekannt ist das er seine kleine Halbschwester sexuell missbraucht hat,
da soll er etwas 12 Jahre alt gewesen sein die kleine Schwester 8 Jahre…
Er ist dann in der Lehre mit 15 in den elterlichen Schlachterbetrieb gekommen…
Kurz vor dem Krieg hat er geheiratet und bekam eine Tochter…
Im Krieg war er als Koch tätig und hat dann eine Lungendurchschuss bekommen und brauchte dann nicht mehr zur Arme. Nach Kriegsende war er wohl kurz in Gefangenschaft bei den Amys und konnte dort ganz schnell wieder in der Küche arbeiten…
In Hannover-Münden lernte er dann seine spätere zweite Ehefrau kennen…
die er dann standesamtlich 1947 geheiratet hat. Kirchlich war ihm nicht möglich da seine neue Frau katholisch war…
Ende der 40 sind die zwei dann dort hingezogen und haben mit Hilfe seiner Schwiegereltern ein Holzhaus gebaut…
Mit 14 Jahren ist seine Tochter das erste Mal verreist um ihren Vater kennen zu lernen, in den 2 Wochen, solange war halt ihr Aufenthalt bei ihm und seiner Frau, hat er sie mehrmals missbraucht.
Sie vertraute sich keinem an…erst im Jahr 2006 wie wir uns endlich gefunden und kennen gelernt haben erzählte sie zum ersten mal was ihr passiert ist und sie erzählte das er in der Verwandtschaft seine ersten Frau Kinder sexuell missbraucht hat.
Er arbeitete jahrelang als Hilfsarbeiter bei einer großen Fabrik bis er dann mit 60 in Frührente gehen konnte…
In den Jahren ca.1925 – 1990 hat er soweit wir wissen folgende Kinder sexuelle missbraucht:
1. seine Halbschwester ca. 1922
2. die Kusine von seiner ersten Frau ca. 1935
3. seine leibliche Tochter 1955
4. zwei Kusinen von seiner zweiten Frau ca 1950-1960
5. mehrere Nachbarskinder von 1950 – 1990?
6. die Tochter seiner Halbschwester von 1958 – 1968
7. uns von 1956 – 1987
Er wurde für NICHT einen sexuellen Missbrauch zu Verantwortung gezogen!!!
Im Jahre 1993 ist er dann in Portugal im Alter von 84 Jahren gestorben.